Warum Leinen ?

Das Schlafgefühl in Leinen

ist natürlich und gesund. Es beruhigt Körper und Geist. Sie finden Ruhe und Geborgenheit.

 

Leinen ist angenehm trocken auf der Haut. Es verbessert die Schlafqualität. Sie atmen frei wie während eines Spaziergangs.

 

Leinen ist leicht massierend. Es ist entspannend, erholsam und erotisierend. Auch bei der Ayurveda-Massage schöpfen Sie neue Energie.

 

Das Gefühl ist heimelig. Der Schlaf ist sorgenfrei und behütet. Wie bei Oma. Schon unsere Vorfahren hüteten ihr Leinen wie einen Goldschatz.

 

Leinen ist fest im Griff und schwer.  Sie geniessen Ihre exclusive Privatsphäre. Lieben Sie Ihre Leinenhose? Erleben Sie Leinen im Schlaf.


Leinen ist unvergleichlich anders. Harmonie und Stärke von Körper und Geist. Und Sie schwimmen gegen den Strom mit alten Werten.

 

Die Emotion von Leinen

Mein Enthusiasmus für Leinen, meine Arbeit und das Produkt schafft Vertrauen. Es entsteht ein gefühlsintensives Produkt für den Rückzug auf innere Werte.  

 

Das Bett  ist das Spiegelbild Ihrer Gefühle. Meine Leinenbettwäsche durchläuft zusammen mit Ihnen einen aufwendigen kreativen Entstehungsprozess. Sie passt zu Ihnen und zu Ihrem Raum.

 

Durch die Reduktion auf Einfachheit und Klarheit, Nachhaltiges und Haltbares entsteht etwas Wertvolles und Persönliches.

 

Brilliante Farben und ausdrucksvolle Muster lassen sich miteinander kombinieren.

So ist jeder Lebensstil verwirklichbar und immer repräsentativ. Ob Mondän oder klassisch, Landhausstil oder urban. Orientalisch oder skandinavisch, maritim oder ganz natürlich. Sinnlich oder pur.

 

Das Dessin unserer Drucke wird traditionell von Hand als Aquarell erstellt. Die Unifarben sind neu entwickelt und topaktuell. Dadurch ergibt sich eine Harmonie von Farbe, Muster und Dessin.

 

Aufgestickte Monogramme, Schriftzüge, Spitze oder Knöpfe personalisieren. Jedes Stück ist ein Unikat mit exclusiver Einzigartigkeit.

 

Meine Allergie und Leinen

Schlafzimmer

  • Lüften! z.B. mehrmals täglich 5 Minuten.

          Das Bett nach dem Aufstehen aufdecken.

          Feuchtigkeit und Wärme, Lebensgrundlage der Milben, werden reduziert.

  • Schlafen im Bett mit Bodenfreiheit. Die Matratze wird von unten belüftet. z.B. kein Boxspringbett.

  • Raumtemperatur gering halten. Die Vermehrung der Milben wird vermindert. Es entsteht weniger allergieauslösender Feinstaub durch Milbenkot. z.B. 15 Grad.

  • Staubfänger im Schlafzimmer vermeiden. Feinstaub sammelt sich nicht an. z.B. Plüschtiere, Teppiche, Vorhänge, offene Regale.

  • Im Schlafanzug schlafen, z.B. aus Leinen. Menschliche Hautschuppen, Hauptnahrungs-quelle der Milben, gelangen schlechter in Bettdecke oder Matratze.

  • Tiere nicht ins Schlafzimmer lassen. Tierhaare und -Hautschuppen erhöhen den Feinstaubgehalt. Zusätzliche Allergie gegen Tierhaare wird vermieden.

 

Bett

  • Atmungsaktive Kaltschaummatratze benutzen. Milbenkolonien werden verhindert.

  • Atmungsaktive natürliche Bettdecke benutzen. Schwitzen wird reduziert. z.B. Vierjahreszeitendecke oder aus Kapok.

  • Atmungsaktiven  Bezug für Matratze und Bettdecke benutzen. Durchlüftung wird gefördert. z.B. Leinen.

 

Bettwäsche

  • Atmungsaktive Bettwäsche benutzen. Schwitzen wird reduziert. z.B. Leinenbettwäsche

  • Natürliche Bettwäsche benutzen. Schmutz lagert sich nicht an. z.B. Leinenbettwäsche

  • Flusenfreien (langfaserigen) Stoff für  Bettwäsche verwenden. Feinstaub wird vermindert, z.B. Leinen

 

Waschen

  • Bettwäsche 24 Stunden einfrieren. Die Milben werden getötet.

  • Waschen der Bettwäsche bei 60 Grad. Die Milben werden getötet. Bei 40 Grad überleben sie.

  • Waschen mit Intensivspülprogramm. Milben und Kot werden ausgespült.

  • Kein Weichspüler, Vollwaschmittel. Waschmittelrückstände in Textilien werden vermieden. Vermeidung einer zusätzlichen Waschmittelallergie. Natürliche milde Waschmittel ohne Bleichmittel und Duftstoffe benutzen. z.B. Washnut, Kastanien.

Warum Leinen?

Leinen ist ein erprobtes Naturprodukt. Es ist gesund. Aus dem Grundstoff Flachs entsteht z.B. Leinsamen, Linoleum, Leinöl oder Leinwand.

Leinen hat einen eigener Charakter. Es ist von Natur aus matt seidig glänzend. Wie ihre Leinenhose.

Es ist kühl und trocken im Griff. Leinen ist frisch und luftig, vor allem ideal bei Hitze.

Leinen hat ein unregelmässiges natürliches Webbild. Dadurch entsteht die feine Massagewirkung auf der Haut.

Leinen nimmt Feuchtigkeit schnell auf und gibt sie schnell wieder ab. Im Bett ist es nie feucht. Die Hautporen werden nicht geöffnet und Allergene können nicht eindringen. Auch ein Trockentuch für Gläser ist idealerweise aus Leinen. Man schwitzt darin nicht.

Leinen neutralisiert Gerüche.

Die Leinenfaser hat keine Hohlräume. Pilze, Bakterien, Milben oder Waschmittelrück-stände können sich nicht ansammeln. Es ist hygienisch. Eine schmuddelige Stelle wie beim Hemdkragen aus Baumwolle ist ausgeschlossen.

Leinen hat lange Fasern. Es ist flusenfrei und schmutzabweisend. Sie brauchen nicht so oft waschen.

Es wird nach jedem Waschen weicher, im Alter immer schöner. Tischdecken  aus Leinen werden auch nach Jahrzehnten noch aufgelegt.

Es ist reißfest, robust und strapazierfähig. Früher waren Segel, Fahnen und Leinen aus Leinen.

Warum mein Leinen?

Mein Leinen ist aus Flachs, der in Mitteleuropa angebaut wird. Es wird in Frankreich und Italien gesponnen, gewebt und gefärbt. Es wird im Markgräflerland, im südlichen Schwarzwald gewaschen, zugeschnitten und genäht.

Mein Leinen ist qualitativ hochwertig und langlebig. Es besteht aus langen Fasern. Billige Leinenstoffe sind aus kurzen Fasern hergestellt.

 

Das „edle“ Knittern entsteht, wenn durch Benutzung die langen Fasern brechen, z.B. bei handelsüblichen Leinenhosen. Mein Leinen wird aufwendig eingeweicht und vorgewaschen, damit die Fasern aufquellen können und NICHT brechen.

 

Mein Leinen ist der ideale Stoff für gesunde Bettwäsche,genau richtig in der richtigen Fadendicke und der Webfeinheit.


Ich ziehe alle meine Stoffe aufwändig fadengerade. Dadurch ist gewährleistet, daß die Bettwäsche formstabil bleibt und auch nach Jahren noch richtig passt.

Leinen im Winter

Leinen ist aus Flachs. Flachsfasern werden auch als Dämm-und Isolationsmaterial im Baugewerbe eingesetzt.Es speichert die 

Feuchtigkeit nicht. Es ist trocken.

 

Wie ein Dämmmaterial beim Haus hält Leinen im Sommer kühl und im Winter warm.

Leinen pflegen

Waschen Sie wenn möglich bei 40 Grad auf links. Schließen Sie den Reißverschluss. Nicht das Leinen an sich, sondern die Farbe leidet bei höheren Temperaturen.

 

Verwenden Sie milde ökologische Waschmittel. Sie haben einen hautverträglichen PH-Wert. Sie sind frei von Duftstoffen.

Bei Vollwaschmitteln, Colorwaschmitteln oder Weichspülern bleiben immer Bestandteile in den Textilien, die zu einer Waschmittelallergie führen können.

Natürliche Waschmittel sind seit Jahrhunderten bewährt. z.B. Kastanien, Waschnuss, Washnut Liquid.

 

Leinen will schwimmen. Füllen Sie die Trommel nur halb oder weichen Sie das Leinen vorher ein. Ein Intensivspülgang ist empfehlenswert. Bei zu wenig Wasser können sich irreparable Flusen und Knötchen auf der Oberfläche bilden.

 

Schleudern Sie auf der geringsten Stufe. Hohe Schleudertouren bringen Falten und Knitter. Das Bügeln wird dadurch wesentlich schwerer.

 

Trocknen: Der Wäschetrockner schadet auf die Dauer Ihrer Leinenbettwäsche. Besser Sie hängen die Wäsche von links auf die Leine. Möglichst im Schatten oder bei Bewölkung. Sonnenlicht fördert das Ausbleichen. Je feuchter die Luft, desto faltenfreier.

 

Bügeln: Haben Sie alle bisherigen Vorschläge eingehalten, brauchen Sie eigentlich nicht bügeln. Grundsätzlich ist das Bügeln aber einfach und geht schnell. Am besten nicht zu heiss, mit viel Dampf, von links.

 
 
 
 
 

Fragen

1. Leinen kratzt.

 

 

 

 

 

2. Leinen ist hart. 

 

 

3. Leinen liegt so schwer.

 

 

4. Es knittert fürchterlich. 

 

 

 

 

 

 

5. Das Laken ist faltig und ich schlafe auf lauter Falten.

 

6. Das ist nur für den Sommer. Im Winter ist das zu kalt . 

 

7. Ich habe keine Zeit  zum kompliziert Waschen, Bügeln, Pflegen.

Antworten

  1. Leinen wirkt leicht massierend, tut der Haut gut. Erst wenn Sie den Unterschied zu glattem Material fühlen erfahren Sie wie wohltuend Leinen ist.

  2. Es  wird nach jedem Waschen weicher. Der Kuscheleffekt kommt mit der Zeit.

  3. Genau das vermittelt die Geborgenheit, den Schutz und die innere Ausgeglichenheit.

  4. Mein Leinen ist vorgewaschen und knittert nicht so stark. Geben Sie es nicht in den Trockner. Dort entstehen die Knitter. Das Trocknen auf der Leine geht einfach und schnell.

  5. Meine Laken sind auch in der Matratzenhöhe masslich genau auf  angepasst. Es entstehen erst gar keine Falten.

  6. Das kommt auf die Bettdecke an. Leinen passt sich immer der Umgebungstemperatur an.

  7. Sie schlafen ⅓ Ihres Lebens. Nehmen Sie sich die Zeit, um erholt aufzuwachen.

Fragen

1. Nur mit 40 Grad waschen? Reicht das für Bettwäsche? 

 

 

2. Für Allergiker muss ich die Bettwäsche mit mindestens mit 60 Grad waschen. Geht das dann kaputt?

 

3. Wie sind die Chancen, daß meine Allergie besser wird? 

 

 

 

 

4. Wieso sollte man da besser drin schlafen?

 

 

5. Die Investition ist mir zu groß. 

 

 

 

 

 

 

6. Das ist zu teuer.

7. Was ist, wenns mir nicht gefällt? 

8. Sehen die Farben wirklich so aus? Wie fühlt sich das an? 

Antworten

  1. Leinen ist von Natur aus hygienisch. Waschen Sie mit einem milden ökologischem Waschmittel.

  2. Mein Leinen in Naturfarben und Weiß können Sie bei 60 Grad waschen. Bei allen farbigen Leinen leidet auf die Dauer nicht das Leinen an sich, sondern die Farbe.

  3. Von Ihrer Allergie kann die Bettwäsche Sie nicht befreien. Sie kann aber zusammen mit einer ganzheitlichen natürlicheren Lebensform dazu beitragen.

  4. Ihre Nase bleibt für 8 Stunden lang frei. Leinen produziert keinen Feinstaub und Flusen. Sie atmen besser und regenerieren den Körper.

  5. Da müssen Sie abwägen, was Ihnen wichtiger ist: Unterstützen Sie die Massenproduktion unserer Wegwerfgesellschaft oder vertrauen Sie der Qualität handgemachter natürlicher Dinge?

  6. Leinen hält ewig, es ist formstabil, nachhaltig.

  7. Dann geben Sie die Bettwäsche kostenfrei zurück.

  8. Bestellen Sie Materialmuster.

 

Wir arbeiten nicht mit Social Media.

Wir vertreiben unsere Produkte nur in

unserem Laden und hier auf dieser Webseite.

Jessica Dörr

Gefühl für Leinen

Hauptstrasse 25

D-79400 Kandern

0049 7626 9744733